1. Herren: Knapp den Klassenerhalt verpasst

Die erste Herren des BTVs von  1896 hat am 18.8.2019 das letzte Punktspiel gegen den Spvg Haste absolviert. Hochmotiviert starteten Richard Gabb GBR (LK1), Jannik Schepers (LK1),  Luke Johnson GBR (LK 1), Alexander Kranz (LK2), Malte Oetken (LK 6) und Barry Fulcher GBR (LK 7). Es ging um alles, denn nur ein Mannschaftssieg hätte den Klassenerhalt in der Oberliga ermöglicht.

 

Richard Gabb GBR (LK1), Jannik Schepers (LK1) und Luke Johnson GBR (LK 1) traten gegen einen Spieler der gleichen Leistungsklasse an und siegten souverän. Auch Alexander Kranz (LK2) konnte das Match mit 6:2 und 6:2  überlegen gegen einen Spieler mit LK 1 für sich entscheiden. Malte Oetken und Barry Fulcher haben im 1. Satz klar, aber im 2. Satz mit 6:7 knapp verloren.

So stand es nach den Einzeln 4:2 für den BTV von 1896. Nur noch ein Sieg in den Doppelspielen und der Klassenerhalt wäre gesichert gewesen. Leider haben sich die Gegner in den Doppeln sehr souverän gezeigt und alle Doppelspiele deutlich für sich entschieden. Schade, so hat die 1. Herren den Klassenerhalt knapp verpasst. Das ist besonders bitter, weil es insgesamt 3 Mannschaften gab, die drei Siege und vier Niederlagen hatten und dem BTV 1896 drei Matchpunkte zum Klassenerhalt fehlten.

Danke an die Spieler der 1. Herren dafür, dass sie alles gegeben haben und wir so oft sehenswerte und spannende Spiele auf unserer Anlage sehen dürften.

 

DO

 

 

2019-08-27T19:38:59+02:00