Am Sonntag, den 9.2.2020 hatten die ersten Herren des BTV 1896 ein spannendes Match in Wolfsburg.  Trainer Mike Cole ist nach Wolfsburg gereist und hat sie zusammen mit Teamkollegen Alexander Kranz unterstützt. Elmar Ejupovic und Christian Hirschmüller spielten an Position 1 und 2 und gewannen jeweils souverän. Luis Lentz verlor knapp den ersten Satz an Position 3 mit 7:5, gewann den zweiten Satz mit 2:6, jedoch ging der Match-Tiebreak verloren. Jannik Schepers verlor das Match, wobei der 2. Satz mit 7:6 sehr knapp verloren ging. So stand es nach den Einzeln 2:2.

Spielergebnisse 

Dann begann der Krimi! Die BTVler Elmar Ejupovic und Christian Hirschmüller verloren im Doppel zwar den 1. Satz, haben dann aber im 2. Satz wieder ins Spiel gefunden und gewannen diesen Satz als auch den Match-Tiebreak hart umkämpft.  Luis Lentz und Jannik Schepers sorgen dann für die sensationelle Überraschung. Sie spielten, kämpften hart und gewannen im Doppel gegen die gesetzte 2. und 3. Position.

Alle haben brillant gespielt und somit  hat das Team der 1. Herren des BTV 1896 gewonnen. Die Freude über den Gesamtsieg ist groß. Drei Spieltage, drei Siege! Damit steht unsere 1. Herren auf Platz 1 in der Tabelle der Nordliga.

Schon jetzt steht fest: Der Aufstieg in  die Regionalliga, die höchste Klasse des Hallentennis,  ist geschafft, weil  das Team vom BTV 1896 die ersten drei Begegnungen alle gewonnen hat.

Wir gratulieren dem gesamten Team für diese herausragende Leistung!

 

 

DO