Start in die Punktspielsaison

Am 13.6. 2020 fanden gleich zwei Heimspiele für den BTV von 1896 statt. Für die 1. Herren traten  gegen den Barrier TC die Spieler  Luis Lentz (LK1), Jannik Schepers (LK 2) und Alexander Kranz (LK 2) und  Fabian von Reichenbach (LK 8) an. Alle gewannen die Einzel als auch die Doppelspiele.

Mit 6:0 war dieser Tag für die 1. Herren des BTV von 1896 äußerst erfolgreich. Damit sind die Herren überglücklich in diese ungewöhnliche Saison gestartet.

Der Vorstand beglückwünscht Spieler und Trainer zu diesem sensationellen Erfolg. Alle Spielergebnisse im Überblick findet Ihr hier.

Die Damen traten gegen den TSG Hannover-Isernhagen – Süd an. Kristin Radeke (LK8), Lale Lührßen (LK 8), Josie Harrer (LK8) und Lena Kahle (LK 12) zeigten großen Einsatz im Einzel als auch im Doppel. Die Hannoveranerinnen waren jedoch in allen Einzelspielen und Doppelspielen überlegen.

Der Start war für die 1. Damen des BTV von 1896 mit 0:6 nicht vom Erfolg gekrönt, doch wie man auf dem Foto rechts erkennen kann, sind die Damen gute Verlierer, hatten trotz allem Spaß und genossen den Wettbewerb. Alle Spielergebnisse im Überblick findet Ihr hier.

Die Herren 50 (Regionsliga) spielten in Darverden. Ihre Punktspiele verliefen äußerst spannend, 4x Match-Tiebreak. Die Einzel gewannen Burkhard Fiehn im Match Tiebreak und  Gerhard Kleinke  in 2 Sätzen.  Lothar Probst sowie Hinnerk Mysegades verloren knapp und unglücklich im Match –Tiebreak. Bei dem 1. Doppel von Burkhard Fiehn und Hinnerk Mysegades stand es nach zwei Sätzen wieder 1:1. Obwohl nun der  3. Satz ausgespielt wurde, ging  er mit 6:4 knapp verloren. Dafür gewannen Gerhard Kleinke und Jörg Rockstroh das Doppel.

Mit 3:3 Endstand ergatterten die Herren einen Punkt in der Tabelle und begaben sich dann durchaus zufrieden und glücklich auf die Rückreise. Herzlichen Glückwunsch!

DO

 

 

2020-06-14T15:28:00+02:00