Dritter Saisonsieg in Folge der 1. Herren!

Am 5 Juli bewältigten die 1. Herren das erste Auswärtsspiel der Saison gegen den TC Falkenberg bei Nieselregen und kräftigem Wind. Trotz der widrigen Verhältnisse zeigten die Herren Ihr Können.

An Position 1 gewann Luis Lentz (LK1) gegen seinen ehemaligen Teamkollegen vom TC Lilienthal, Patrick Velewald (LK 6) im 1. Satz mit 6:4. Im 2. Satz musste Patrick Velewald aufgrund einer Verletzung aufgeben.

An Position 2  gewann Jannik Schepers (LK 2)  gegen Peer Wehking (LK7). Obwohl beide Spieler mit den äußeren Witterungsbedingungen zu kämpfen hatten und daher eher vorsichtig spielten, war zu keiner Zeit der Erfolg von Jannik ungefährdet (6:3 6:2).

An Position 3 konnte sich der 36-jährige Alexander Kranz (LK2) ausnahmsweise mal darüber freuen, der jüngere Akteur im Herreneinzel zu sein. Er spielte gegen den 43-jährigen Marco Ehrich (LK7). Beide Akteure konnten ihre ersten Aufschlagspiele gewinnen. Beim Spielstand von 4:3 im ersten Satz gelang Alexander Kranz jedoch ein entscheidendes Break und so gewann er letztendlich souverän das Match mit 6:3 6:1.

An Position 4 zeigte Malte Oetken (LK 4) gegen Niklas Hansmann (LK 10) eine äußerst beeindruckende Leistung. Er ließ im gesamten Match keinen einzigen Breakball zu und gewann mit 6:2 6:0 deutlich.

Ebenso wurden beide Doppel von den Paarungen  Lentz/Schepers und Kranz/Oetken deutlich in zwei Sätzen.

Hier die Spielergebnisse im Detail.

Somit haben die 1. Herren die ersten drei Saisonspiele gewonnen und stehen auf dem ersten Tabellenplatz der Landesliga. Das nächste Spiel findet erst nach der Sommerpause am 29.8.2020 bei dem SV Nordenham statt.

Wir freuen uns über diese Erfolgsserie und gratulieren herzlich!

2020-07-07T11:19:49+02:00